Noch so ein 100% Tipp… wieder über Valve…

Ok, Magret Kässmann ist nicht neue Bundespräsidentin, und Apple und Philipp Stark arbeiten nicht an einer geheimen Konsole… man kann nicht immer recht haben.

Aber das sich Valve nun an einer Linux Portierung der Source Engine und Steam versucht bzw. diese schon weit voran getrieben hat, ist doch mysteriös!
Wie wichtig ist wohl der 0.001% Desktop “Markt” (sorry Linux-User) für Valve? Ca. 0.001% würde ich sagen.
Wann wird Linux denn überhaupt interessant für eine Software Firma??? Nie! Linux wird nur dann interessant, wenn man eine Hardware-Firma werden will. Die Source Engine und Steam portiert zu haben, so dass man sie auf “custom” hardware laufen lassen kann… das ist mal ein sinnvolles Ziel!

Schauen wir mal, ob ich wieder komplett daneben liege 😉

Valve Handbook for new Employers

…most increadible read!

Wüsste nicht, wer noch wo anders anfangen wollen sollte… Ach so, die nehmen nicht jeden.

Das Ganze steht und fällt natürlich damit, ob man die richtigen Leute erwischt! OK, das haben Valve wohl auch erkannt und machen das unmissverständlich deutlich. Aber es bleibt trotzdem schwierig! Wäre mal interessant, wie so ein Hiring-Process bei denen aussieht.

Und klappt natürlich sowieso nur, wenn man als Firma-Gott-Kult-Status hat.

Auf jeden Fall hat meine Bewunderung für Valve einen neuen, nicht für möglich gehaltenen Höchststand erlangt. (Das UI-Plop-Sound-Ding von Half-Life ist jedesmal HOME, wenn ich es höre).

BTW Half-Life 3 (oder wenigstens 2 E3) wäre trotzdem ganz nett! Wie fand ich eigentlich H2E2… ich glaube, das blieb etwas dunkel…)

Wir werden sehen..

Ach so… link (unter anderem..)

Tim Cook seen at Valve-HQ

Now that sounds interesting.
Maybe Philip Stark develops an apple gaming machine the iBox or iStation or iTV …
As we all know, Steve Jobs was not so much into gaming at all. Maybe John Ive did refuse to create a gaming device… so they hired Monsieur Stark…
Quelle: AppleInsider

UPDATE: Hier ein Stark Link

UPDATE2: Mist: Stark baut Jacht für Jobs Familie, Valve dementiert ein Treffen